DRY FLEX® 16

Reparaturmasse für kleine und große Holzreparaturen und Projekte ohne Zeitdruck (nach 16 Stunden schleif- und überstreichbar*).

Ideal für die dauerhafte Reparatur von Holzschäden, wie zum Beispiel Holzfäule. Geeignet für alle Reparaturarten – unabhängig von der Größe – wenn Zeit keine Rolle spielt.

Geeignet für:

  • Die dauerhafte Reparatur von Holzschäden (wie z.B. Holzfäule) an u.a. Fenstern, Türen, Treppen und Möbeln.
  • Das Verleimen und Abdichten von Rissen, Spalten und offenen Holzverbindungen.
  • Die Sanierung und Instandhaltung von Holzkonstruktionen.
  • Innen und außen.

* Dies ist eine Indikation für eine Reparatur mit einer Dicke von 1 cm bei 20ºC. Die Aushärtungszeit kann abweichen bei Schwankungen in u.a. Temperatur, Reparaturdicke und Feuchte.

Kategorie:

Merkmale

  • Sehr lange Verarbeitungszeit: 1,5 – 2 Stunden bei 20ºC.
  • Leichte und komfortabele Verarbeitung.
  • Geeignet für alle Reparaturarten, von klein bis groß.
  • Dauerhafte Reparaturen mit bleibendem Resultat (keine vorübergehende Lösung).
  • Die Reparaturmasse hat die gleichen Eigenschaften wie Holz: das Produkt ist auf die gleiche Weise zu bearbeiten und zu überstreichen und ist genauso flexibel wie Holz.
  • Erfüllt die Anforderungen der renommierten Niederländischen Forschungsinstitute, wie TNO, COT und SKH.

Beschreibung

Verarbeitungstemperatur

Reparaturdicke

Schleif- und Überstreichbar

Mischkontrollsystem

Inhalt

Grundieren mit

Haltbarkeit

Produktdatenblatt DRY FIX®-DRY FLEX®16
DRY FLEX®16 Komponente A
DRY FLEX®16 Komponente B
Komo®-Zertifikat

  1. Das von Farbschichten befreite Holz mit DRY FIX®16 vorbehandeln.
  2. Dosieren Sie DRY FLEX® 4 mit Hilfe einer doppelten EASY•Q™-Dosierpistole auf ein Mischbrett.
  3. Vermischen Sie die A Komponente (grün) und B Komponente (transparent) mit einem EASY•Q™ Spachtel aus Metall oder Kunststoff bis die Farbe homogen ist.
  4. Verteilen Sie das gemischte DRY FLEX® 16 in einer dünnen Schicht über das Mischbrett.
  5. Tragen Sie DRY FLEX® 16 auf und entfernen Sie dabei direkt überschüssiges Material.
  6. Schleifen Sie die reparierte Oberfläche leicht vor dem Anstrich.

Verwandte Produkte

Wir nutzen Cookies, um Internetverkehr analysieren zu können und hiermit die Funktionalität und Effizienz unserer Internetseite zu verbessern. Mit diesen Cookies verfolgen wir und dritte Parteien Ihr Internetverhalten auf unserer Webseite. Möchten Sie hierzu mehr wissen? Dann lesen Sie unsere Cookie Richtlinien.